twitter btn

rss btn

 

Halle 9, Stand A30

Bluetechnix und Partner präsentieren marktreife 3D-Technologie auf der Hannover Messe

 

Wien/Hannover 31. März 2014

Time-of-Flight-Tiefensensorik (ToF) ist das zentrale Thema von Bluetechnix auf der diesjährigen Hannover Messe. Bereits im vergangen Jahr präsentierte Bluetechnix mit der Argos 3D-P100 die mit 160 Bildern pro Sekunde schnellste 3D-Tiefenkamera auf dem Markt. Auch wenn dieser Rekord immer noch Bestand hat, so stehen dieses Jahr die marktreifen Entwicklungen auf Basis der Bluetechnix ToF-Technologie im Vordergrund. Daher sind heuer auch fünf weitere Unternehmen aus drei Ländern als Mitaussteller von Bluetechnix auf der Messe vertreten und präsentieren praxisnahe Entwicklungen im Industrie-Umfeld, die auf der Messe live demonstriert und vorgeführt werden.

Blue Danube Robotics zeigt einen Industrie-Greifarm, dessen Sicherheitsbereich von einer Bluetechnix ToF-Kamera überwacht wird. Auch bei völliger Dunkelheit und schneller als ein menschliches Auge kann die Maschine Hindernisse erkennen, klassifizieren und darauf reagieren. Besucher können vor Ort testen, wie empfindlich und wie schnell ein Industriegreifarm stoppt, wenn man ihm zu nahe kommt.

Mit MetriCam bietet Metrilus ein vollständiges .NET SDK zur Entwicklung von Echtzeit 3D-Applikationen. Auf der Messe können die Anwendungen Aiolos zur 3D-Gestensteuerung und MetriX zur sekundenschnellen Volumenmessung ausprobiert werden.

Vision Consult versteht sich als Systemintegrator für anspruchsvolle Prüf- und Automatisierungsaufgaben. Gleich ob an einem Roboterarm oder stationär, sowohl in 2D als auch in 3D entdecken Lösungen von Vision Consult Beschädigungen und Deformationen bei Fließbandentwicklungen. Auf der Messe wird ein Roboterarm eine 3D-Kamera um ein Objekt herumbewegen um automatisiert 360°-3D-Aufnahmen zu erzeugen.

Mit LabVIEW zeigt Schmid Electronics die einfache Verarbeitung von 3D-Punktwolken in Echtzeit. Ein Abgleich mit CAD-Modellen oder die Kombination mehrerer Punktwolken zu einem Gesamtbild sind praktische Einsatzmöglichkeiten.

Auch ProFactor bietet mit ReconstructMe ein komplettes SDK, welches individuelle Lösungen im Bereich Echtzeit-3D-Scannen erlaubt. Weitere Einsatzmöglichkeiten, wie Volumenbestimmung oder Materialprüfung sind naheliegend.

Bluetechnix wird auf der Hannover Messe in Halle 9, Stand A30 zu finden sein.