Drucken

SYSGO intensiviert Zusammenarbeit mit CoreAVI

 

Klein-Winternheim, 18. März 2020

 

SYSGO arbeitet gemeinsam mit Core Avionics & Industrial (CoreAVI) an der Unterstützung der Cortex-A72-basierten CPU der ARM-Architektur für sicherheitskritische Grafik- und Rechenanwendungen der nächsten Generation. Speziell geht es darum, die Interoperabilität von CoreAVIs neuem LX2160-basierten COTS-D 3U VPX NXP Single Board Computer Hardware Designs SBC0003 mit SYSGOs PikeOS RTOS für sicherheitskritische Systeme zu gewährleisten. Darüber hinaus wird CoreAVI ihre AMD E9171 COTS-D GPU-Hardware-IP-Module und die VkCore SC Vulkan Grafik- und Compute-Treiber-Portfolios in PikeOS unterstützen. Die leistungsstarke Kombination der Cortex A-72-Rechenleistung mit der neuesten AMD E9171-GPU senkt die Kosten und das Risiko der Kunden und verkürzt die Entwicklungszeiten, so dass Mil-/Aero-Systeme schnell in Produktion gehen können und gleichzeitig die höchste Sicherheitszertifizierung erhalten.

SYSGO und CoreAVI verbindet eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die Produkte der beiden Unternehmen werden gemeinsam in einer Reihe von Avionik-Subsystemen eingesetzt und zertifiziert. Das Ziel ihrer Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Marketing zur Unterstützung der Cortex-A72-basierten CPU von ARM ist es, weiterhin die höchste Leistung von Rechen- und Grafikanwendungen zu erreichen und gleichzeitig Kunden die Gewissheit zu geben, dass ihre Systeme absolut sicher und zuverlässig sind.

PikeOS ist ein Echtzeit-Betriebssystem mit einem Hypervisor-basierten Kernel, der für höchste Anforderungen an Safety und Security ausgelegt ist. Die PikeOS-Technologie wurde bei einer Vielzahl von Projekten nach verschiedenen Zertifizierungsstandards wie DO-178B/C, IEC 61508, EN 50128, IEC 62304 und ISO 26262 zertifiziert. Sie kombiniert eine modulare, flexible und zukunftssichere Architektur mit einer Vielzahl von Zertifizierungsstandards. Mit dieser Komplettlösung profitieren die Kunden von einer Reduzierung der Kosten und des Risikos sowie einer schnelleren Systemzertifizierung.

"Unsere Zusammenarbeit mit SYSGO und unsere gemeinsame Unterstützung der Cortex-A72-Architektur von ARM adressiert eine Reihe von Leistungs- und Performance-Anforderungen in Europa und der Welt", sagt Dan Joncas, Chief Sales and Marketing Officer bei CoreAVI. "Unsere bisherigen Erfahrungen mit der ARM-basierten Sicherheitszertifizierung in der Avionikindustrie sowie unser Wissen über sicherheitskritische Software und Hardware in Verbindung mit PikeOS von SYSGO machen unsere COTS-D-Lösungen zu einer erfolgreichen Kombination für jeden Kunden mit sicherheitskritischen Embedded-Systemen".

"Wir freuen uns, die Cortex-A72-Architektur von ARM auf CoreAVIs neuem SBC0003 mit PikeOS zu unterstützen", sagt Franz Walkembach, VP Marketing & Alliances bei SYSGO. "Damit können wir unseren Kunden alle Vorteile eines kompletten Grafik- und Rechenstacks für sicherheitskritische Anwendungen zur Verfügung zu stellen. Zudem profitieren sie von dem umfangreichen Wissen, das beide Unternehmen im Bereich sicherheitskritischer Systeme besitzen."